Espachweiler - Natur pur und viele Seen - 10 km

Kompakt

download OAdownload GPX 

Start und Ziel: Der Parkplatz beim Gasthof am Espachweiher

Unsere Wanderung beginnt beim Seegasthof in Espachweiler. Nach dem Überqueren der Straße folgen wir der Falkenstraße bis kurz nach der Bushaltestelle, von wo uns dann das Schild ''Seerundweg'' nach rechts leitet.

Der Seerundweg führt uns am Ufer des Espachweiler-See entlang, über einen Holzsteg in den Wald durch die Gemarkung ''Grünholz''.

Nach ca. 200 m erreichen wir eine Gabelung, wo es geradeaus, in Richtung des Radweg-Zeichens leicht bergauf geht. Jetzt immer diesem Weg bis zum Griesweiher folgen. Ab hier wandern wir weiter geradeaus dem Weg am Weiher entlang.

Wir bleiben auf dem Hauptweg bis zur nächsten Gabelung an der wir nach rechts abzweigen. Bei der nächsten Gabelung erneut rechts bleiben, bis man nach ca. 400 m auf eine Querstraße an der Gemarkung Erlenteich trifft, an der wir links abbiegen.

Nachdem wir eine Kreuzung an einem kleinen Weiher erreicht haben, geht es geradeaus bis zum nächsten kleinen Weiher an welchem wir scharf rechts abbiegen, um nach ca. 200 m erneut rechts auf einen Forstweg zu gelangen. Diesem folgen wir stets in Richtung Espachweiler Frankenbach-Tal, während uns linker Hand ein Stück weit der Frankenbach begleitet. An der Brücke über den Bach, kurz nach dem hölzernen Wegweiser geht es weiter geradeaus.

Vorbei am Sägweiher und dessen Parkplätze wandern wir erneut geradeaus. Nun folgt ein kurzes Stück auf einer Teerstraße bis wir wieder den Espachweiler See erreichen. Jetzt kann man wählen ob es auf der Teerstraße weitergeht, oder auf einem schönen Pfad direkt am Seeufer entlang, zurück zum Ausgangspunkt.

Gehzeit und Weg: 10 km, ca. 2,5 Std. überwiegend befestigte Wege, keine nennenswerte Höhenunterschiede.

Gute Wanderschuhe sind zu empfehlen.

Diese Wanderung empfiehlt uns Wanderführer Roland Geiss.


9.2 km, n/a