Berggottesdienst wieder ein voller ErFOLG

Bild1

 

Bild2 

Der diesjährige Berggottesdienst bei der Wildschützhütte war, dank der vielen freiwilligen Helfer, wieder einmal eine erfolgreiche Veranstaltung des Schwäbischen Albvereins Lauchheim. Alle, die bei spätsommerlichem Wetter den Weg auf den Stettberg gefunden hatten, haben dazu beigetragen, dass die Veranstaltung insgesamt die Summe von 1511,35 Euro erwirtschaften konnte. Wie angekündigt, kommt der Erlös in diesem Jahr den Franziskanerinnen des Klosters Reute für ein Projekt in Brasilien, sowie der Erdbebenhilfe in Nepal zugute. Besonders erwähnt sein soll das ehrenamtliche Engagement von Familie Schaller, ohne deren Organisation die Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre. Pfarrer Baumann und Pfarrer Langfeldt zelebrierten die ökumenische Feier. Der evangelische Posaunenchor und die Jagdhornbläser des Hegerings Aalen und Bopfingen umrahmten den Gottesdienst musikalisch. (Fotos: privat)

© Schwäbische Post 15.12.2015 21:55:27

 

 

Joomla templates by a4joomla