24.05.2021

Neues vom Imker

Manche Dinge dauern einfach etwas länger oder, wie das Sprichwort sagt:

„Gut Ding will Weile“. Die Schilder an unserem Naturlehrpfad leiden mehr oder weniger unter der permanenten Sonneneinstrahlung und verblassen. Besonders auffällig war das beim ehemaligen Imker-Garten von Manfred Salvasohn an der Bahnlinie unterhalb der Fuchsmühle. Unser 2. Vorstand Paul Schmid hat sich der Sache angenommen und wie gewohnt eine handwerklich hervorragende Arbeit abgeliefert. Um für die Zukunft die Verwitterung etwas zu verlangsamen haben die beiden neuen Schilder ein kleines Dach erhalten - Vielen Dank!

Besonders freut uns, dass die Familie Salvasohn (Sohn und Enkel) die Imkerei an diesem Platz weiter betreiben wollen, und somit der Weiterbestand der Streuobstwiesen, sowie die Obsternte am Stettberg gesichert sind.

 Neues vom Imker01

Paul bei der Arbeit

Neues vom Imker02

Das fertige Werk